Back to All Events

9. Kinderkongress Würzburg - Familienkulturen im Wandel


Workshop auf der Kindertagung zum Thema: Mama beruhige dich!

In meiner Praxis als ärztliche Psychotherapeutin erscheinen über die Jahre immer öfter verunsicherte Eltern, die ihre Kompetenz in der Begleitung ihrer Kinder anzweifeln. Die Selbstverurteilung wird getriggert durch die unbewusste Messung des gelebten Glücks des eigenen Kindes. "Wenn mein Kind lacht und glücklich ist, kann ich mir sagen, dass ich eine gute Mutter bin." Im Umkehrschluss wird daraus eine steigende Vermeidung von Konflikten im täglichen Umgang und eine latente unbewusste Forderung oder Manipulation, das Kind zum Erfolg in Schule oder Freizeit zu drängen, um den eigenen Selbstwert als Mutter zu stabilisieren. Aus dieser Erfahrung habe ich einen Workshop von 2 Stunden entwickelt mit dem Titel: "Mama beruhige dich, ich bin es dann auch." Verarbeitet sind die Erkenntnisse der Polyvagaltheorie von S. Porges mit einfachen Materialien von drei farbigen Karten. Eltern wird verständlich, dass Selbstberuhigung der Ausgangspunkt ist, um mit dem Kind in Beziehung zu treten, so dass sie eine Atmosphäre erschaffen, in denen das Kind aus biologischen Gründen in der Lage ist, seine Eltern zu hören. Vertieft wird diese Erkenntnis mit dem Kiesslerkreis, (aus CBASP). Mittels Seilen und Ostheimer Tieren erfahren Eltern, wie Kommunikationsräume mit ihren Kindern sich öffnen oder schließen können durch 8 verschiedene Klangmuster der Stimme in der Beziehungsgestaltung von Führen-Folgen und Nähe-Distanz. Umrahmt wird der Workshop mit zwei hypnotischen Trancen, die Eltern einen Zugang zur eigenen inneren Welt erleichtern soll.

Earlier Event: April 10
Dem Bären eine Höhle bauen -
Later Event: November 16
FEBuB in Essen